Ausstattung der BKE-Kräfte mit Einsatz-T-Shirts

Die GdP-Direktionsgruppe Koblenz erreichten Eingaben der als BKE-Kräfte bei der BPOLD München eingesetzten Kolleginnen und Kollegen, dass die vorhandene Ausstattung mit Einsatz-T-Shirts für diesen besonderen Einsatz unzureichend sind. Die Kolleginnen und Kollegen tragen die T-Shirts meist mehr als 12-Stunden und müssen deshalb täglich gewechselt werden. Nach Erörterung  mit dem Versorgungslager weiterlesen Ausstattung der BKE-Kräfte mit Einsatz-T-Shirts

Ausstattungssoll mit Körperschutzausstattung wird erhöht

Quelle: polasonline.de Die Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei hat sich seit Jahren für die “Mannausstattung” aller KollegInnen mit der Körperschutzausstattung (leicht) eingesetzt, damit Jede(r) bestmöglich in Einsätzen geschützt ist und es endlich nicht mehr vorkommt, dass KollegInnen die am Vortag von Anderen durchgeschwitzte KSA anziehen müssen.