Gewerkschaft der Polizei zu Urteil gegen „Abu Walaa“ — GdP fordert gesetzliche Grundlagen zur Terrorismusprävention und Terrorbekämpfung —

Gewerkschaft der Polizei zu Urteil gegen „Abu Walaa“ — GdP fordert gesetzliche Grundlagen zur Terrorismusprävention und Terrorbekämpfung – Zum Abschluss des Prozesses um den Top-Islamisten „Abu Walaa“ fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) politische Konsequenzen zur Extremismus-Prävention und Terrorbekämpfung. Nach dem Urteil der Richter des Oberlandesgerichts Celle betonte der stellvertretende weiterlesen Gewerkschaft der Polizei zu Urteil gegen „Abu Walaa“ — GdP fordert gesetzliche Grundlagen zur Terrorismusprävention und Terrorbekämpfung —

GdP gegen Vorschlag der Linke-Fraktion im Bundestag — Mertens: Aufweichen der Regeln zu Drogenkonsum am Steuer untergräbt Verkehrssicherheit —

GdP gegen Vorschlag der Linke-Fraktion im Bundestag — Mertens: Aufweichen der Regeln zu Drogenkonsum am Steuer untergräbt Verkehrssicherheit – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) lehnt den Antrag der Fraktion Die Linke im Bundestag ab, künftig nur noch Fahrer von Kraftfahrzeugen zu sanktionieren, die nach Cannabiskonsum offensichtlich berauscht am Straßenverkehr teilnähmen weiterlesen GdP gegen Vorschlag der Linke-Fraktion im Bundestag — Mertens: Aufweichen der Regeln zu Drogenkonsum am Steuer untergräbt Verkehrssicherheit —

Spende für einen Assistenzhund für Leonard

Das ist Leonard Leonard ist 12 Jahre und der Sohn einer Arbeitskollegin aus Koblenz, er leidet an einem seltenen Gendefekt namens „partielle Monosomie 9p und Partielle Trisomie 7p“ und Epilepsie. Die Folge ist, dass Leonard den Entwicklungsstand eines 4-jährigen Kindes hat und 24 Stunden betreut werden muss. Er benötigt Hilfe weiterlesen Spende für einen Assistenzhund für Leonard

COVID-19-Infektion als Dienstunfall — GdP: Erster Teilerfolg bei der Anpassung der Beamtenversorgungsgesetze —

COVID-19-Infektion als Dienstunfall — GdP: Erster Teilerfolg bei der Anpassung der Beamtenversorgungsgesetze – Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Dietmar Schilff hat sich angesichts der Pandemie erfreut über die erleichterte Dienstunfallanerkennung in Schleswig-Holstein geäußert. Mit der neuen Regelung reagiert die Kieler Landesregierung auf vorangegangene Forderungen der GdP in weiterlesen COVID-19-Infektion als Dienstunfall — GdP: Erster Teilerfolg bei der Anpassung der Beamtenversorgungsgesetze —

GdP: Bundespolizei fehlt angemessene Ausrüstung für Grenzkontrollen

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei hat anlässlich des Beginns von Grenzkontrollen erneut die mangelhafte Ausrüstung der Bundespolizei kritisiert und dringend Abhilfe gefordert. „Seit Jahren lässt die technische Ausstattung der Bundespolizei für die Einrichtung schneller, mobiler Grenzkontrollen zu wünschen übrig. Es mangelt an Containerbüros, Toilettenwagen und ausreichend großen Zelten, weiterlesen GdP: Bundespolizei fehlt angemessene Ausrüstung für Grenzkontrollen

Gewerkschaft der Polizei zum Thema Impfen gegen die Pandemie — GdP-Vize Schilff gegen Wettbewerb der Berufsgruppen um Impfpriorisierungen —

Gewerkschaft der Polizei zum Thema Impfen gegen die Pandemie — GdP-Vize Schilff gegen Wettbewerb der Berufsgruppen um Impfpriorisierungen – Nach der Zusammenkunft der Bundeskanzlerin mit den Länderregierungschefs stellte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Dietmar Schilff zum Thema einer möglichen veränderten Impfpriorisierung am Donnerstag in Hannover fest: „Es weiterlesen Gewerkschaft der Polizei zum Thema Impfen gegen die Pandemie — GdP-Vize Schilff gegen Wettbewerb der Berufsgruppen um Impfpriorisierungen —

Erschwerniszulagenverordnung — Es gibt noch einiges zu tun —

Erschwerniszulagenverordnung — Es gibt noch einiges zu tun – Die im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zum Besoldungsstukturmodernisierungsgesetz (BesStMG) angepassten Erschwerniszulagen waren für die GdP nur ein erster Schritt. Denn: Die Anpassung war aus unserer Sicht nicht ausreichend. Erschwerniszulagenverordnung — Es gibt noch einiges zu tun —

Corona: Lücke im Dienstunfallrecht für Polizisten — GdP mahnt Rechtsänderung an —

Corona: Lücke im Dienstunfallrecht für Polizisten — GdP mahnt Rechtsänderung an – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat in einem Brief an den Vorsitzenden der Innenministerkonferenz, Baden-Württembergs Ressortchef Thomas Strobl, auf eine Lücke im Dienstunfallrecht für Polizistinnen und Polizisten hingewiesen und eine Anpassung des Beamtenversorgungsrechts angemahnt. Corona: Lücke im Dienstunfallrecht weiterlesen Corona: Lücke im Dienstunfallrecht für Polizisten — GdP mahnt Rechtsänderung an —

GdP-Brief an IMK-Vorsitzenden Strobl — GdP-Vize Schilff verweist in Pandemiezeiten auf Lücke im Dienstunfallrecht für Polizisten —

GdP-Brief an IMK-Vorsitzenden Strobl — GdP-Vize Schilff verweist in Pandemiezeiten auf Lücke im Dienstunfallrecht für Polizisten – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat in einem Brief an den Vorsitzenden der Innenministerkonferenz, Baden-Württembergs Ressortchef Thomas Strobl, auf eine Lücke im Dienstunfallrecht für Polizistinnen und Polizisten hingewiesen und eine Anpassung des Beamtenversorgungsrechts weiterlesen GdP-Brief an IMK-Vorsitzenden Strobl — GdP-Vize Schilff verweist in Pandemiezeiten auf Lücke im Dienstunfallrecht für Polizisten —

Wir holen das Beste für Euch raus — GdP an Gesetzgebungsverfahren beteiligt —

Wir holen das Beste für Euch raus — GdP an Gesetzgebungsverfahren beteiligt – Seit Mittwoch, 3. Februar 2021, liegt uns der Referentenentwurf eines Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetzes 2021/2022 (BBVAnpG 2021/2022) vor. Was wir schon sagen können und wie es weitergeht. Wir holen das Beste für Euch raus — GdP an Gesetzgebungsverfahren weiterlesen Wir holen das Beste für Euch raus — GdP an Gesetzgebungsverfahren beteiligt —

Aussetzung der Präsenzausbildung — GdP zeigt Verständnis für Entscheidung der Behördenleitung —

Aussetzung der Präsenzausbildung — GdP zeigt Verständnis für Entscheidung der Behördenleitung – Mit Verfügung vom 28. Januar 2021 setzt die Behördenleitung mit sofortiger Wirkung vorerst die Präsenzausbildung aus. Wir als GdP-Bezirk Bundespolizei haben Verständnis für diese Entscheidung des Präsidenten der Bundespolizeiakademie Alfons Aigner und des Präsidenten des Bundespolizeipräsidiums Dr. Dieter weiterlesen Aussetzung der Präsenzausbildung — GdP zeigt Verständnis für Entscheidung der Behördenleitung —

GdP zum Verkehrsgerichtstag — GdP-Vize Mertens wirbt nachdrücklich für Helmpflicht für Radfahrer —

GdP zum Verkehrsgerichtstag — GdP-Vize Mertens wirbt nachdrücklich für Helmpflicht für Radfahrer – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat mit Blick zum Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar mit Unverständnis auf die ablehnende Haltung beim Thema Helmpflicht für Radfahrer reagiert. „Zum eigenen Schutz sollte für das Tragen eines Helms dringend geworben werden. weiterlesen GdP zum Verkehrsgerichtstag — GdP-Vize Mertens wirbt nachdrücklich für Helmpflicht für Radfahrer —

GdP-Vize Dietmar Schilff zur Urteilsverkündung im Lübcke-Prozess — Große Gefahren durch rechtsextremistische Kräfte hierzulande —

GdP-Vize Dietmar Schilff zur Urteilsverkündung im Lübcke-Prozess — Große Gefahren durch rechtsextremistische Kräfte hierzulande – „Das Urteil gegen den Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ist in seiner Tragweite gerechtfertigt. Es stellt das Ende eines Prozesses dar, der nicht nur die verbrecherische Tat des Verurteilten feststellte, sondern vor allem verdeutlichte, weiterlesen GdP-Vize Dietmar Schilff zur Urteilsverkündung im Lübcke-Prozess — Große Gefahren durch rechtsextremistische Kräfte hierzulande —

Wir werden gehört — Andreas Roßkopf zum „Antrittsbesuch“ im BMI —

Wir werden gehört — Andreas Roßkopf zum „Antrittsbesuch“ im BMI – Unser Bezirksvorsitzender Andreas Roßkopf hat sich am gestrigen Dienstag (26. Januar 2021) in einem sehr guten Gespräch mit Innenminister Horst Seehofer und Dagmar Busch, Abteilungsleiterin Bundespolizei im BMI, ausgetauscht. Wir werden gehört — Andreas Roßkopf zum „Antrittsbesuch“ im BMI weiterlesen Wir werden gehört — Andreas Roßkopf zum „Antrittsbesuch“ im BMI —