„Fehlende Sicherheit verängstigt“

Jörg Radek, GdP-Vorsitzender in der Bundespolizei Zu den Grundlagen der Staatslehre gehört die Feststellung, dass der Staat der Gesellschaft die Ordnung gibt. Gewährleistung der Sicherheit ist Staatsaufgabe. Gefahrenabwehr und Strafverfolgung sind Kern staatlicher Ordnung. Auch nach über einem Jahrzehnt der „Bedrohungsrhetorik“ fehlt es noch immer an einem Gesellschaftsentwurf, der den weiterlesen „Fehlende Sicherheit verängstigt“

Innere Sicherheit: Nicht nur versprechen, sondern auch liefern!

Jörg Radek, Vorsitzender des GdP-Bezirks Bundespolizei Pressemeldung vom 17.10.2017 Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) appelliert angesichts der morgen beginnenden Sondierungsgespräche an die Verhandlungspartner CDU/CSU, FDP und Bündnis90/Die Grünen, die innere Sicherheit zu einem Schwerpunkt ihrer Gespräche zu machen. „Immer mehr Aufgaben bei gleichzeitig weniger Personal und Geldverknappung – so lässt weiterlesen Innere Sicherheit: Nicht nur versprechen, sondern auch liefern!

Zukunftskonzept Grenzschutz dringend erforderlich

Angesichts der Ankündigung von Bundesinnenminister de Maizière, die Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze um weitere sechs Monate zu verlängern, wird es nun auch dringend Zeit, endlich ein Entlastungskonzept für die eingesetzten Polizeikräfte zu erarbeiten und die anderen Binnengrenzabschnitte nicht aus dem Auge zu verlieren. Aufgrund der anhaltenden Gefahr ist die weiterlesen Zukunftskonzept Grenzschutz dringend erforderlich

„Wie finden Sie Wertschätzung?“ – „Nur zufällig.“

Hätte man es absichtlich verstecken wollen, hätte man es kaum besser machen können: Seit März besteht ein umfassendes Handlungspapier mit dem Titel „Wertschätzung durch gemeinsame Gestaltung der Arbeitswirklichkeit“ zur Etablierung des öffentlichen Dienstes als attraktiver und moderner Arbeitgeber, das unter Federführung des Bundesinnenministeriums entstanden war. In den Behörden ist das weiterlesen „Wie finden Sie Wertschätzung?“ – „Nur zufällig.“

GdP zur inneren Sicherheit: Malchow fordert Treffen der Kanzlerin mit Länderchefs

GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow – Foto: GdP/Hagen Immel Berlin. Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, warnt angesichts offenbar schwieriger Koalitionsverhandlungen, die drängenden Fragen der Kriminalitätsbekämpfung in Deutschland aus den Augen zu verlieren. „Die Wählerbefragungen haben nachdrücklich ergeben, dass viele Bürger die innere Sicherheit umtreibt. Alleinige Ankündigungen über die personelle weiterlesen GdP zur inneren Sicherheit: Malchow fordert Treffen der Kanzlerin mit Länderchefs

Bundestagswahl am Sonntag: Vom Stimmrecht Gebrauch machen!

Oliver Malchow, GdP-Bundesvorsitzender Berlin. Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, appelliert an die rund 180.000 GdP-Mitglieder, bei der Bundestagswahl am 24. September vom Stimmrecht Gebrauch zu machen. „Hierzulande werden am kommenden Sonntag die politischen Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt, auch sicherheitspolitisch, und jeder Einzelne kann weiterlesen Bundestagswahl am Sonntag: Vom Stimmrecht Gebrauch machen!